21.07.2018 Veranstaltung zum Thema Drogenkonsum in Nürnberg

Hervorgehoben

Diese Tour in Nürnberg führt uns im Juli zu Orten, an denen der Umgang mit Drogen in Nürnberg thematisiert wird. Die Legalisierung von Cannabis als Arzneimittel hat die Drogenpolitik erneut verstärkt in den Blickpunkt aktueller Debatten gerückt. Weiterhin wird jedoch der nichtmedizinische Besitz oder Genuss von Cannabis vor allem in Bayern strafrechtlich verfolgt. Welche Konsequenzen hat der gesellschaftliche, politische sowie behördlich repressive Umgang mit Drogen in unserem Land und bei uns vor Ort? Wir treffen ExpertInnen aus Pharmazie und Drogenhilfe, informieren uns im Justizvollzug, bei der Polizei und diskutieren mit VertreterInnen aus Politik und Rechtswissenschaft.   Treffpunkt ist um 10 Uhr vor der AWOthek im Karl-Bröger-Zentrum, Karl-Bröger-Str. 9, Nürnberg. Die einzelnen Stationen können zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Bitte kaufen Sie Ihr Ticket selbst. Anmeldung für diese Tour bitte an unser Büro.

 

KBG V4 (1)

03.07.2018 Alfred Emmerling Ausstellungseröffnung

Hervorgehoben

„Mit Pinsel und Farben zu den Nachbarn in unserer Heimat Europa und in einem weiterem Stückchen Welt“ – so lautet der Titel der Ausstellung von unserem Mitglied Alfred Emmerling, Ehemann von Lilo Seibel-Emmerling. Die Ausstellung wird am Dienstag, 3. Juli 2018 um 18 Uhr im Foyer des Internationales Hauses, Hans-Sachs-Platz 2, Nürnberg, eröffnet.

Alfred Emmerling emmerling_kl

05.08.2018 Kulturtour nach Schwabach

Schwabach ist als Goldschlägerstadt weithin bekannt. Heute lernen wir dieses Städtchen im Süden Nürnbergs von einer neuen Seite kennen: Wi besuchen das Jüdische Museum mit Laubhütte, die Kunstgalerie Schwabach und das neue Café von Evi Grau-Karg.  Hinweis: das Jüdische Museum ist nicht barrierefrei!

Wir fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Bitte kaufen Sie selbst Ihre Tickets. Der VGN empfiehlt das Tagesticket plus für 2 Personen Preisstufe 3 für 12,50 €. Bitte Anmeldung per E-Mail info@karl-broeger-gesellschaft.de oder Telefon 448383 an unser Büro. Kosten: 12,- € für Mitglieder, 15,- € für Nichtmitglieder.

23.06.2018 Kunstvilla Führung

Anlässlich des 100. Geburtstags der wbg wirft diese Sonderausstellung einen Blick auf die Entwicklung des Stadtbilds von der Klassischen Moderne über Luftaufnahmen bis zu den Utopien heutiger Kunstschaffender u.a. von Georg Weidenbacher, Jakob Dietz und Leo Birkmann bis zu aktuellen Positionen von Alexander von Falkenhausen, Ralph Fleck, Mara Loytved-Hardegg, Karsten Neumann und Fredder Wanoth nachvollzogen (Text Flyer). Die Führung beginnt um 14 Uhr. Treffpunkt um 13.45 Uhr an der Kasse. Bitte zahlen Sie den Eintritt selbst, wir übernehmen die Kosten für die Führung. Bitte Anmeldung an unser Büro.